Optik-Schmid-Logo

Über Uns   

Leistungen 

Seit 86 Jahre

Schon in der
3. Generation
betreuen wir zufriedene Kunden im Enztal und den Höhenorten. Ursprünglicher Schwerpunkt waren Uhren und Schmuck - heute, forciert durch den Gründerenkel, Jack Schmid, (Uhrmacher und Augenoptikermeister) sind es Brillen und Gläser, die sowohl hohen gesundheitlichen Aspekten als auch modischen Ansprüchen entsprechen.

Jugend-Brillen, Schulsport-Brillen gehören zum Sortiment ebenso wie modische Sonnenbrillen.

Ferngläser und Barometer runden das Angebot ab.

Neue Technologie
für die perfekte Brillenauswahl
Visioffice bei Optik Schmid:
hochmodernes System zur Brillenanpassung

Die ideale Brille sorgt für bestes Sehen und Aussehen: mit modernen Brillengläsern, die exakt auf die Bedürfnisse des Brillenträgers abgestimmt sind, und mit einer Fassung, die seinen Typ perfekt unterstreicht. Optik Schmid unterstützt jeden Kunden mit erstklassiger Beratung und aktuellster Technologie dabei, diese ideale Brille zu finden. Seit neuestem setzt Optik Schmid dabei als eines der ersten Augenoptik-Fachgeschäfte Deutschlands auf das hochmoderne Anpass- und Beratungssystem Visioffice von Essilor. Mit Visioffice findet jeder Kunde gemeinsam mit dem Augenoptiker eine Brille, die so gut passt wie ein Maßanzug. „Visioffice fügt der hochwertigen Beratung und präzisen Messung eine neue Dimension hinzu“, erläutert Jack Schmid von
Optik Schmid.
Optik Schmid ist seit vielen Jahren Partner von Essilor, dem Weltmarktführer für Brillengläser.
„Mit Visioffice kann ich meinen Kunden die Vorteile
verschiedener Brillengläser anschaulich am Bildschirm demonstrieren und alle Glasparameter schnell und sehr genau messen.“ Besonders entscheidend ist eine exakte Messung bei den innovativen personalisierten Brillengläsern, die die individuellen Sehgewohnheiten des einzelnen Brillenträgers berücksichtigen.


Hochpräzise Video-Messung
Visioffice führt die Messung als einziges Anpasssystem auf dem Markt anhand einer Videosequenz durch. Dadurch kann der Messung eine viel natürlichere Kopf- und Körperhaltung zugrunde gelegt werden, als es mit herkömmlichen Systemen der Fall ist. Gemessen werden sämtliche Parameter, die bei der individuellen Anpassung einer Brille benötigt werden. Zum Beispiel der exakte Abstand zwischen den Brillengläsern, die Neigung des Glases vor dem Auge und die typische Kopfneigung beim Lesen. Visioffice kann sogar ermitteln, wie stark der Brillenträger seinen Kopf beziehungsweise seine Augen bewegt, um Objekte im Randbereich seines Blickfeldes wahrzunehmen. Die Messung der Parameter erfolgt in wenigen Sekunden und mit höchster Präzision: Bei Abstandsmessungen bietet es eine Genauigkeit von 1/10 mm; Winkel werden gradgenau bestimmt. So wird sichergestellt, dass das Glas perfekt auf den einzelnen Kunden angepasst ist und seine positiven Eigenschaften vollständig zur Geltung kommen.

Typgerechte Produktvorschläge
Nicht nur bei der Messung, auch beim Auswahlprozess bietet Visioffice wertvolle Unterstützung. Mit Hilfe eines detaillierten Fragenkatalogs ermitteln Augenoptiker und Kunde gemeinsam den genaue Bedarf und die Anforderungen des Kunden ans Sehen. Auf dieser
Basis generiert Visioffice drei alternative Produktvorschläge. Der Kunden kann dann nach seinen eigenen Prioritäten unter drei guten Möglichkeiten sein Wunschglas wählen.
Dabei hilft auch die Simulation der verschiedenen Glastypen und ihrer Wirkung. Zum Beispiel kann der Brillenträger am Bildschirm nachvollziehen, wie er ein und dasselbe Motiv mit unterschiedlichen Varilux Gleitsichtgläsern von Essilor wahrnehmen würde.

Foto- und Filmaufnahmen für die Fassungsauswahl
Die Fassungsauswahl wird mit Visioffice ebenfalls erheblich erleichtert. Mit dem integrierten Kameramodul kann der Kunde mit seinen Wunschfassungen fotografiert oder gefilmt werden. „So haben auch Brillenträger mit starker Fehlsichtigkeit die Chance, sich mit den Fassungen, die ihnen gefallen, deutlich zu sehen. Am Bildschirm können sie die Wirkung verschiedener Modelle direkt miteinander vergleichen“, erklärt Jack Schmid. Auf Wunsch können die Kunden auch Ausdrucke der Fotos mit nach Hause nehmen, um den Rat von Familie und Freunden einzuholen.

Mit Visioffice bietet Optik Schmid seinen Kunden somit sowohl in der Beratung als auch bei den Produkten höchste Qualität auf dem neuesten Stand der Technik. Wer Interesse hat, ist bei Optik Schmid von Montag bis Samstag, 8.30Uhr – 12.30Uhr
und von 14.30Uhr – 18.00Uhr,
herzlich zu einer kostenlosen und unverbindlichen Beratung mit Visioffice eingeladen.



Cronik

86 Jahre Optik Schmid, Calmbach (2013)
Schon in der 3. Generation bedient die Familie Schmid, Calmbach, ihre Kunden aus dem Enztal und den Höhenorten mit einem breit gefächerten Angebot an Brillen, Uhren und Schmuck. 1927 war das Gründungsjahr, wie die Chronik zu berichten weiß. Jacob Schmid, Uhrmachermeister und Optiker errichtete einen Verkaufsraum für Uhren, Optik, Schmuck, Silberwaren und Besteck in der Höfener Strasse 24 . Der berühmteste Kunde von Jacob Schmid war wohl der Weltreisende und „Autokönig“ Henry Ford. Als er 1929 den Schwarzwald bereiste, erstand er bei Jacob Schmid in Calmbach spontan nicht nur alle verfügbaren Pendelührchen. Er lies sich auch eine spezielle Brille fertigen, die ihm dann auf seiner Reise nachgesandt wurde.

Ford_Brille
Der „Autokönig“ Henry Ford lies sich 1929, anläßlich seiner
Schwarzwaldreise, in Calmbach von Optiker Jacob Schmid
eine spezielle Brille anfertigen. Das Besondere an dieser Brille
ist eine einklappbare Lupe, was auch Ford praktisch fand.
Die Brille ist eines der Kostbarkeiten aus der Sammlung von Optik Schmid.






Sohn Walter Schmid begann 1929 im elterlichen Betrieb seine Lehre als Uhrmacher. Besonders schwer war das Jahr 1945, denn das Geschäft und die Werkstatteinrichtung wurden von den Besatzungstruppen requiriert. Im gleichen Jahr kehrte Sohn Walter aus dem Krieg zurück und trat in den elterlichen Betrieb ein, den er sofort wieder aufzubauen half. 1963 zog das Geschäft an den heutigen Standort, Hauptstraße 1, wo man sich in eigenen Räumen großzügig einrichten konnte. Nach dem Tod des Gründers, 1965, übernahmen Walter und Hedwig Schmid das inzwischen etablierte Fachgeschäft. Nach weiterer Ausdehnung des Geschäftsbereiches Augenoptik, trat die Tochter, Christel Kreeb, geb. Schmid, Augenoptikermeisterin, in den Geschäftsbetrieb ein.

1971 kommt der Sohn Jack Schmid, nach Ausbildung zum Uhrmacher und Augenoptiker; hinzu und macht 1980 den Meister in Augenoptik. 1985 erfolgt der Umbau und die Modernisierung der Geschäftsräume. Der Schwerpunkt ist ab sofort der Optikbereich mit dem umfassenden Angebot hochwertiger Brillenfassungen, Kontaktlinsen, modischer Sonnenbrillen, Ferngläser und Barometer. Ein gängiges Sortiment im Bereich Schmuck und Uhren wird beibehalten und versorgt die treue Kundschaft in der Region.

Service-Leistungen, wie die Überprüfung der Sehschärfe oder die Durchführung des amtlichen Sehtests für Führerscheinbewerber sowie die Beratung bei der Pflege von Brillen und Kontaktlinsen gehören heute zum Alltag eines Fachgeschäftes vor Ort. Nicht Fehlen darf die Lagerhaltung für verschiedenste Batterie-Modelle zum Einsatz in Uhren, Taschenrechnern und Hörgeräten. Der Ein besondere Service sind kompetente Reparaturen von Uhren und Schmuck in der eigenen Werkstatt.

Jack Schmid hat schon mehrere Lehrlinge ausgebildet und wird seit 1985 tatkräftig von seiner Frau Ursula unterstützt, die eigentlich eine gelernte Krankenschwester ist. Der geduldige Umgang mit Kunden macht ihr deshalb keine Mühe.

Der modernen Kommunikation dient die eigene Homepage www.optik-schmid.de im Internet, die Kunden über Saison-Angebote informiert und eine Kontaktaufnahme per eMail rund um die Uhr ermöglicht. Über direkte Links ist die Homepage mit führenden Brillen-Herstellern verbunden. So kann die Kundschaft schon vor dem Besuch im Geschäft eine Vorauswahl der neuesten Modelle kennen lernen.

Angebote

Kontakt

Öffnungszeiten

MO - FR  08:30 -12:30
              14:30 -18:00
MI + SA  08:30 -12:30

 

Mitglied im
SWAV Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt                        -                Impressum         -

Optik Schmid
Hauptstraße 1
75323 Bad Wildbad
Tele: +49 07081 / 7539
Fax: +49 70 81 / 7 86 23
EMail:
info@optik-schmid.de